Einer Entscheidung folgt das SICHTBAR werden.
Durch Kommunikation mit sich selbst und/oder anderen und der entsprechenden Umsetzung im Leben wird ein Gedankenspiel zur Entscheidung.

Damit werden alle sogenannten Entscheidungen, die in der entfernteren Zukunft oder gar in der Vergangenheit liegen Gedankenspiele.

z.B. in 6 Monaten tue ich dies und das …, oder das passiert mir nicht nochmal …

Da wir keine Umsetzungskompetenzen in der Zukunft und Vergangenheit haben, sondern nur in der Gegenwart, sind solche Äußerungen in der Kategorie Wünsche und
Ziele zu finden.

Ob unsere Ziele und Wünsche nach Ablauf der Zeit dann noch die Wichtigkeit haben, zeigt die Entscheidung zur Umsetzung zum entsprechenden Zeitpunkt.

In vielen Lebens- und Geschäftsprozessen treffen wir sogenannte Entscheidungen zur Veränderung. Wir schreiben Pläne, Strategien und Konzepte.

Getroffen haben wir allerdings bisher nur die Entscheidung zur Veränderung und diese auch umgesetzt, indem wir die Ziele und Wünsche zu Papier gebracht
haben.

Nun braucht jeder Punkt auf unserer Liste zum entsprechenden Zeitpunkt wieder eine Entscheidung zur Umsetzung, sonst bleibt unser Papier ein Wunschzettel.

Wer von uns kennt Beispiele für solche Pläne – Diätplan, Fitnessplan, Businessplan oder Berufsplan … – nicht?

So ist ein funktionierender Plan immer auch eine Kette von Entscheidungen.